Playa Herradura - der Strand von Herradura

Länge des Strandes: ca. 2.200 m; Breite des Strandes ca. 70 m

Fehler melden!

Der Strand von Herradura liegt zwischen den Hügeln der Punta de la Mona im Osten und dem Cerro Gordo im Westen. Der Sand ist leider nur mittelgrob aber dafür ist der Meeresgrund ideal für die hier ansässigen Tauschschulen. Auch viele andere Wassersportarten können hier betrieben werden. Ein wirklich schöner Strand, der soviel Platz bietet, daß es auch in der Hochsaison noch möglich ist, sich zu baden und zu sonnen, ohne in einem Menschenmeer zu ertinken. 


Parkplätze: Normalerweise findet man immer einen Parkplatz. Allerdings hat die Stadtverwaltung Halteverbotszonen und Kurzparkzonen errichtet, so daß es mit den vielen Parkplätzen schon enger geworden ist. In der Hauptsaison fehlt es natürlich auch hier an Parkplätzen.


Geschäfte, Bars und Restaurants: Jede Menge Geschäfte, Bars, Restaurants stehen hier zur Auswahl.


Wenn Sie auf die Bilder klicken, sehen Sie diese in einer größeren Auflösung. Um zu unserer von Ost nach West sortierten Übersicht der Strände an der östlichen Costa del Sol zu kommen, klicken Sie bitte unten auf den Link "Zur Strandübersicht" oder in der linken Navigation auf "Strände".

Wegen der Nähe zum Balcon de Europa liegt man hier sozusagen auf dem Präsentierteller. Auch die fehlenden Parkplatzmöglichkeiten hindern die meist englischen Touristen nicht, die kleine Bucht auch in der Nebensaison gut zu besuchen.